Home 9 CaSa-Tierisch

CaSa-Tierisch

Der Wunsch, ein Tier zu halten, entspringt einem uralten Grundmotiv – nämlich der Sehnsucht des Kulturmenschen nach dem verlorenen Paradies.
Konrad Lorenz

Verhaltensforscher

Willkommen bei
CaSa tierisch – tiergestützte Intervention
Schön, dass Sie hier sind!

Casa tierisch – tiergestützte Intervention ist ein Herzensprojekt. Unter Anleitung unserer geschulten Tier-Mensch-Teams bieten wir Ihnen die Möglichkeit, erste Erfahrungen mit Tieren zu sammeln und den respektvollen Umgang mit Tieren zu erlernen. Unser Angebot der tiergestützten Intervention richtet sich an Menschen jeden Alters, kann in Einzelstunden oder für Gruppen stattfinden und verfolgt das Ziel, das Wohlbefinden zu verbessern. Es handelt sich um ein Therapieangebot für Menschen mit motorischen, kognitiven oder emotionalen Einschränkungen, kann aber unabhängig davon auch für Schulen, Wanderungen, Firmen- oder Geburtstagsfeiern uvm. gebucht werden.

Sie werden bei uns schnell entdecken, welche Bereicherung allein die Gegenwart und erst recht die Beschäftigung mit unseren Tieren sein können. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Warum tiergestützte Begleitung?

Tiere können uns Vorbild und Lehrer sein, denn Sie akzeptieren jeden Menschen so, wie er ist. Diese Unvoreingenommenheit im Umgang steigert das Wohlbefinden bei Kindern und Erwachsenen und fördert die emotionalen und sozialen Kompetenzen.

In der tiergestützten Intervention werden verschiedene Bereiche aus Pädagogik, Förderung, Aktivierung und Therapie zusammengefasst. Durch verschiedene Übungen, Spiele, Aufgaben und reine Anwesenheit der Tiere fördert die tiergestützte Intervention den körperlich – motorischen, den kognitiven, den emotionalen und den sozialen Bereich sowie die Sprache und Wahrnehmung.

Der harmonische Umgang zwischen Mensch und Tier und das Wissen um die gegenseitige bedingungslose Akzeptanz können echte Wunder be- und im Alltag lange nachwirken.

Wo kann tiergestützte Intervention angewendet werden?

Tiergestütze Intervention kann in unterschiedlichster Form ablaufen, so können Einzeltermine oder Gruppentermine vereinbart werden. In den Einzelterminen geht es um die individuelle Förderung der Einzelperson, das Angebot wird somit spezifisch abgestimmt. In Gruppensetting kann zum Beispiel an Gruppendynamiken, Teambonding und vielen anderen Themen gearbeitet werden. Auch hier wird das Angebot individuell auf die Gruppe abgestimmt. Verschiedenste Institutionen, Kindergärten, Schulen, Wohngruppen und Firmen aller Altersgruppen können auf tiergestützte Intervention zurück greifen und davon profitieren!

Je nachdem, welche Tiere eingesetzt werden, besuchen Sie uns vor Ort oder wir kommen zu Ihnen. Schauen Sie sich hier unser komplettes Angebot an.

Welche Tiere kommen bei uns zum Einsatz?

Bei unseren tiergestützten Interventionsangeboten arbeiten wir mit unseren eigenen (Haus-) Tieren zusammen, die sich auf ganz unterschiedliche Art und Weise in die Einheiten mit einbringen. Freuen Sie sich auf unseren feinfühligen und kontaktfreudigen Warmblutwallach Condor, die sensible Shetland Sheepdog Hündin Ruby und ihre Ziehschwester, die immer gut gelaunte Border Collie Mischlingshündin Mina sowie die aufgeweckten, neugieren Ziegen Olaf, Sven, Björn, Loki und Levi. Weiters arbeiten wir auch mit Achatschnecken, Kaninchen und Hühnern.

9 + 7 =

Addresse

Gerichtsfeldgasse 14
3100 St. Pölten

Follow

Telefon

‭+43 676 7450691‬

Email